Faszien

Brügger-Therapie

Die Behandlung nach Dr. Brügger orientiert sich an Alltags-, Fehl- und Überbelastungen des Patienten, also an wiederkehrenden Bewegungen und an seiner typischen Haltung. Diese führen häufig zu Reizungen oder gar Verletzungen von Sehnen, Muskeln, Knochen oder Knorpel (Gelenken).

Craniosacrale Körperarbeit mit 4 Händen

Um den Entspannungsprozess zu intensivieren und zu beschleunigen besteht die Möglichkeit mit 2 Therapeuten gleichzeitig zu arbeiten. Mehrere betroffene Stellen können zeitgleich behandelt werden. Hindernisse, die den Prozess blockieren, können auf diese Weise schneller und wirkungsvoller beseitigt werden.

Faszien-Therapie

Die Faszien-Therapie löst Verspannungen, die durch verklebte oder verhärtete Faszien hervorgerufen werden. Diese Verhärtungen können zum Teil mit den Händen ertastet werden.

Manuelle Therapie

Die Manuelle Therapie beinhaltet in erster Linie passive Techniken. Behandelt werden die Gelenke der Wirbelsäule und der Extremitäten. Dies hat eine positive Wirkung auf die Beweglichkeit der Gelenke und das umliegende Gewebe. Muskeln, Sehnen und Bänder sowie Nerven werden wenn nötig ebenfalls mit speziellen manuellen Techniken behandelt.

Schröpftherapie

Schröpfen zählt zu den traditionellen ausleitenden Therapieverfahren. Dabei wird in einem auf die Haut aufgesetzten Gefäß (Schröpfkopf) ein Vakuum erzeugt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen