Beschwerden während und nach der Schwangerschaft

Brügger-Therapie

Die Behandlung nach Dr. Brügger orientiert sich an Alltags-, Fehl- und Überbelastungen des Patienten, also an wiederkehrenden Bewegungen und an seiner typischen Haltung. Diese führen häufig zu Reizungen oder gar Verletzungen von Sehnen, Muskeln, Knochen oder Knorpel (Gelenken).

Craniomandibuläre Dysfunktion = CMD

Bei der CMD handelt es sich nicht um eine Therapieform, sondern um das vielschichtige Krankheitsbild der Kiefergelenksbeschwerden.

Craniosacrale Körperarbeit mit 4 Händen

Um den Entspannungsprozess zu intensivieren und zu beschleunigen besteht die Möglichkeit mit 2 Therapeuten gleichzeitig zu arbeiten. Mehrere betroffene Stellen können zeitgleich behandelt werden. Hindernisse, die den Prozess blockieren, können auf diese Weise schneller und wirkungsvoller beseitigt werden.

Manuelle Lymphdrainage/Komplexe physikalische Entstauungstherapie

Bei der Manuellen Lymphdrainage (MLD) handelt es sich um eine spezielle Massagetechnik, die den Abtransport der Lymphflüssigkeit („Gewebewasser“) deutlich erhöht. Es kommt zu einer Steigerung der Aufnahme- und Transportfähigkeit der Lymphgefäße und zu Flüssigkeitsverschiebungen aus dem gestauten Gewebe.

Manuelle Therapie

Die Manuelle Therapie beinhaltet in erster Linie passive Techniken. Behandelt werden die Gelenke der Wirbelsäule und der Extremitäten. Dies hat eine positive Wirkung auf die Beweglichkeit der Gelenke und das umliegende Gewebe. Muskeln, Sehnen und Bänder sowie Nerven werden wenn nötig ebenfalls mit speziellen manuellen Techniken behandelt.

Reflektorische Atemtherapie

Die Reflektorische Atemtherapie beinhaltet Massagegriffe, die direkt quer zu der zu behandelnden Muskulatur durchgeführt werden (z. B. Rücken-, Brust-, Bauchmuskulatur). Die Therapeutin strebt dabei auch immer einen Knochenkontakt an (beispielsweise Rippen, Beckenkämme, Brustbein, Schulterblätter), um die Wirkungsweise zu intensivieren:

Skoliosebehandlung

Es handelt sich um eine dauerhafte seitliche Krümmung der Wirbelsäule. Diese kann unterschiedlich stark ausgeprägt sein. Es gibt zwei- bis vierbogige Skoliosen. Die Wirbelsäule, aber auch das Becken, der Brustkorb, der Kopf, der Schultergürtel, die Beine und auch die Arme können dadurch mehr oder weniger beeinträchtigt sein.

Wärmetherapien

Im Vordergrund der Wärmetherapien stehen die Steigerung des Muskelstoffwechsels, die Durchblutungsverbesserung und Spannungssenkung überlasteter Strukturen.

Heute: Dienstag, 02.06.2020, ist unsere Praxis geöffnet!

Unsere berufsfreundlichen Öffnungszeiten: Jetzt geöffnet von 07:50 bis 19:55 Uhr. Es ist 09:23 Uhr.
Nach Vereinbarung: Nutzen Sie bitte unsere kostenlosen Parkplätze an der Praxis.
Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns bitte an: 0551 5177345

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.