Arbeite bei uns! Als Physiotherapeut (m/w/d) im Centrum für Physiotherapie in Göttingen zum 1.2.2020 gesucht
  • Home
  • Epicondylitis radialis humeri

Epicondylitis radialis humeri

Brügger-Therapie

Die Behandlung nach Dr. Brügger orientiert sich an Alltags-, Fehl- und Überbelastungen des Patienten, also an wiederkehrenden Bewegungen und an seiner typischen Haltung. Diese führen häufig zu Reizungen oder gar Verletzungen von Sehnen, Muskeln, Knochen oder Knorpel (Gelenken).

Kältetherapie

Eis als Eiswürfel oder in Form von Kältepackungen ist manches Mal eine sinnvolle Ergänzung zur Physiotherapie. Kälte dient in der Regel zur Schmerzlinderung, um so z. B. ein besseres Bewegungsergebnis zu erzielen.

Manuelle Therapie

Die Manuelle Therapie beinhaltet in erster Linie passive Techniken. Behandelt werden die Gelenke der Wirbelsäule und der Extremitäten. Dies hat eine positive Wirkung auf die Beweglichkeit der Gelenke und das umliegende Gewebe. Muskeln, Sehnen und Bänder sowie Nerven werden wenn nötig ebenfalls mit speziellen manuellen Techniken behandelt.

Reflektorische Atemtherapie

Die Reflektorische Atemtherapie beinhaltet Massagegriffe, die direkt quer zu der zu behandelnden Muskulatur durchgeführt werden (z. B. Rücken-, Brust-, Bauchmuskulatur). Die Therapeutin strebt dabei auch immer einen Knochenkontakt an (beispielsweise Rippen, Beckenkämme, Brustbein, Schulterblätter), um die Wirkungsweise zu intensivieren:

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.